Löschung des Eintrags im Schuldnerverzeichnis nach Ratenzahlungsvereinbarung?

Landgericht Dessau-Roßlau, Beschluss vom 25. August 2014- 1 T 152/14, Nach LG Dessau-Roßlau führt eine nach Abschluss des Zwangsvollstreckungsverfahrens erfolgte Ratenzahlungsvereinbarung nicht zu einer vorzeitigen Löschung der Eintragung des Schuldners im Schuldnerverzeichnis. Eine vorzeitige Löschung sei nur unter den in § 882 c Abs. 2 ZPO geregelten Voraussetzungen, insbesondere im Fall des Nachweises der vollständigen Befriedigung des Gläubigers, möglich

This entry was posted by peter on at and is filed under Allgemein. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.