Steuerberatungsgesellschaft darf kein gewerbliches Inkasso betreiben

Das Bundesverwaltungsgericht hat am 26.09.2012 in seinem Urteil 8 C 26.11 entschieden, dass ein Steuerberater nicht zusätzlich eine gewerbliche Inkassotätigkeit ausüben darf. Insbesondere dann nicht, wenn die entsprechende Zulassung nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nicht vorliegt.

This entry was posted by peter on at and is filed under Allgemein. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.